Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit in NRW e.V.
hinzugefügt: 24-10-2000 | Note: 10.00 | Bewertungen: 1
Seit 1991 fordert das Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG) in § 9 Abs 3, „die unterschiedlichen Lebenslagen von Mädchen und Jungen zu berücksichtigen, Benachteiligungen abzubauen und die Gleichberechtigung von Mädchen und Jungen zu fördern" – ein klarer Auftrag also auch an geschlechtsbezogene Jungenarbeit. Im Landesjugendplan NRW von 1999 ist Jungenarbeit erstmals als Förderschwerpunkt ausdrücklich vorgesehen.

besuchen | bewerten | Fehler melden | Archiv

Bookmarken: - - - Free Thumbshots von Thumbshots.de