hinzugefügt: 9-11-2009 | Note: 0 | Bewertungen: 0
Chatten Sie mit uns jeden Mittwoch von 19 bis 21 Uhr Chat für Eltern und Erziehungsberechtigte etc. in den ungeraden Kalenderwochen Chat für jungen Menschen, die sich für Kinder- und Jugendschutzfragen interessieren in den geraden Kalenderwochen

hinzugefügt: 5-10-2005 | Note: 0 | Bewertungen: 0
Online-Jugendschutztrainer bietet die Polizei an. In den drei Themenbereichen "Allgemeines und rechtliche Grundlagen", "Jugendschutz in den Medien" sowie "Jugendschutz in der Öffentlichkeit" kann kompakt und leicht verständlich der eigene Wissenstand abgefragt werden.

hinzugefügt: 25-01-2004 | Note: 0 | Bewertungen: 0
Adressen und Informationen zum Jugendschutz.

hinzugefügt: 25-Jan-2004 | Note: 0 | Bewertungen: 0
wir sind die von den Jugendministerinnen und Jugendministern der Länder gemeinsam eingerichtete staatliche Stelle für die Beachtung des notwendigen Jugendschutzes in den neuen Informations- und Kommunikationsdiensten (Multimedia, Internet). In erster Linie sind wir dabei für Mediendienste, also für Angebote, die sich an die Allgemeinheit richten, zuständig.

hinzugefügt: 20-10-2009 | Note: 0 | Bewertungen: 0
"Wir wollen mit juuuport eine Plattform schaffen, auf der wir uns austauschen können über unsere Erlebnisse oder Probleme im Web, mit dem Handy oder beim Computerspielen."

hinzugefügt: 21-03-2006 | Note: 1.00 | Bewertungen: 1
Kinderschutz durch das Kinder- und Jugendhilfegesetz. Ein Angebot des Instituts für soziale Arbeit e.V. Münster.

hinzugefügt: 9-11-2009 | Note: 0 | Bewertungen: 0
Die LAG Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V. ist ein Zusammenschluss von mehr als 30 Verbänden, Vereinen und Einzelmitgliedern. Seit 1992 verstehen wir uns als Facheinrichtung, die sich für den Schutz von Kindern und Jugendliche stark macht, um sie vor hemmenden, störenden und gefährdenden Einflüssen zu bewahren.

hinzugefügt: 27-01-2005 | Note: 0 | Bewertungen: 0
Die Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen (LJS) arbeitet zu aktuellen Themen des Kinderund Jugendschutzes. Die Tätigkeitsfelder sind: Fortbildungen, Materialentwicklung Fachberatung. Die Angebote richten sich an pädagogische Fachkräfte aus Jugendhilfe, Kindertageseinrichtungen, Schulen und Aus- und Fortbildungsstätten. Ziel unserer Arbeit ist es, Sachkenntnisse zu vermitteln und pädagogische Handlungskompetenzen zu erweitern.

hinzugefügt: 15-11-2016 | Note: 0 | Bewertungen: 0
In der Literaturdatenbank Kinder- und Jugendschutz bietet die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ) einen Überblick über vorhandene Artikel, Broschüren und Veröffentlichungen mit inhaltlichem Bezug zu den Themen des Kinder- und Jugendschutzes, z.B. zu erzieherischen, strukturellen und gesetzlichen Aufgaben des Kinder- und Jugendschutzes, den Themen Sucht- und Gewaltprävention, Medienpädagogik und Jugendmedienschutz, Schutz vor Misshandlung und sexuellem Missbrauch u.v.m.

hinzugefügt: 11-01-2006 | Note: 0 | Bewertungen: 0
Das Online-Handbuch erläutert die wichtigsten Begriffe des Kinder- und Jugendschutzes.

hinzugefügt: 5-01-2012 | Note: 0 | Bewertungen: 0
Der Schwerpunkt des präventiven Jugendschutzes Frankfurt am Main liegt im Bereich der Medienpädagogik und des Medienschutzes.

hinzugefügt: 15-Aug-2000 | Note: 10.00 | Bewertungen: 1
Die USK ist die gutachterliche Stelle für die Prüfung interaktiver Medien und freiwillige Selbstkontrolle der Unterhaltungssoftware-Wirtschaft. Sie arbeitet bei einem freien Träger der Jugendhilfe. Vertragspartner dieses gemeinnützigen Trägers ist der Verband der Unterhaltungssoftware Deutschland e. V. (VUD).

hinzugefügt: 4-02-2019 | Note: 0 | Bewertungen: 0
Auf diesem Webportal haben Sie Zugang zu Materialien und Angeboten, die Sie in Ihrer Arbeit als Lehrerin, Erzieher, Betreuerin oder Sozialarbeiter zum Thema „Schutz vor sexualisierter Gewalt mittels digitaler Medien“ nutzen können.